Geschäftsbereich

Recht und Fair Play

Wirtschaft braucht Regeln. Für einen fairen und unverfälschten Wettbewerb. Denn der duldet keine Absprachen von Konkurrenten, Verträge müssen eingehalten werden und gefährliche Produkte dürfen nicht unkontrolliert auf den Markt.
Um die Selbstregulierung der Wirtschaft weiter zu erhöhen, übernimmt die IHK im Bereich der außergerichtlichen Streitlösungsarten (Schiedsgerichtsverfahren, Mediation etc.) eine aktive Rolle.
Weiter schaltet sich die IHK in Entscheidungsprozesse der Träger öffentlicher Belange ein: durch mündliche Anhörungen, gutachterliche Stellungsnahmen zu Konzessionsanträgen, Gewerbeuntersagungen, Handelsregisterangelegenheiten etc.