. .
Illustration

INTERNATIONAL

Umsatzsteuer im Waren- und Dienstleistungsverkehr

INTERNATIONAL

Konsignationslager in der Europäischen Union - Hinweise zur umsatzsteuerlichen Behandlung

Ware wird auf ein Konsignationslager nach Belgien oder in die Slowakei verbracht. Hier finden Sie Hinweise zur korrekten umsatzsteuerlichen Abwicklung. mehr

INTERNATIONAL

Nachweis der Steuerfreiheit innergemeinschaftlicher Lieferungen

Hier finden Sie Hinweise zu den umfangreichen Nachweisanforderungen an die Steuerfreiheit von innergemeinschaftlichen Lieferungen in der ab 1. Oktober 2013 geltenden Fassung. mehr

INTERNATIONAL

Steuerfreie Ausfuhren - Umsatzsteuerliche Voraussetzungen und Nachweise

Wann können Ausfuhren steuerfrei abgerechnet werden? Welche Nachweise sind erforderlich. Hier finden Sie weiterführende Informationen. mehr

INTERNATIONAL

Umsatzsteuerfreie Lieferungen im innergemeinschaftlichen Warenverkehr zwischen Unternehmen

Ein deutscher Unternehmer, der Waren von Deutschland an einen Unternehmer in einem anderen EU-Mitgliedsstaat liefert, ist regelmäßig von der Umsatzsteuerpflicht befreit: Voraussetzungen und Meldepflichten mehr

INTERNATIONAL

Informationen für Ihre Geschäftspartner im EU-Ausland zum Start der Gelangensbestätigung auf Deutsch und Englisch

Am 1. Oktober 2013 sind in Deutschland neue Nachweispflichten für innergemeinschaftliche Lieferungen in Kraft getreten. Informieren Sie Ihre Geschäftspartner im EU-Ausland auf Deutsch und Englisch. mehr

UMSATZSTEUER

BMF-Schreiben zur Gelangensbestätigung veröffentlicht!

Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat nun das endgültige Anwendungsschreiben zu den Nachweispflichten bei innergemeinschaftlichen Lieferungen (Gelangensbestätigung) veröffentlicht.

mehr

INTERNATIONAL

Reihengeschäfte im EU-Binnenmarkt

Die fortschreitende Internationalisierung des Wirtschaftsverkehrs führt dazu, dass immer mehr Unternehmen Lieferungen über die Grenze erbringen mehr

INTERNATIONAL

Umsatzbesteuerung beim innergemeinschaftlichen Erwerb

Bezieht ein Unternehmer eine Warenlieferung von einem Unternehmer aus dem EUBinnenmarkt unterliegt dieser Umsatz beim unternehmerischen Leistungsempfänger grundsätzlich der Besteuerung als innergemeinschaftlicher Erwerb. Der Lieferant tätigt hingegen grundsätzlich eine innergemeinschaftliche steuerfreie Lieferung. Nachfolgendes Merkblatt erläutert Ihnen die Besonderheiten bei der innergemeinschaftlichen Erwerbsbesteuerung beim Leistungsempfänger. mehr

STEUERN

Die Umsatzsteuer bei grenzüberschreitenden Dienstleistungen

Unternehmen erbringen Dienstleistungen zunehmend auch grenzüberschreitend im Ausland. Dann stellt sich die Frage, ob die Rechnung hierfür mit oder ohne deutsche Umsatzsteuer auszustellen ist. Hier finden Sie einen Überblick über die Grundregeln der umsatzsteuerlichen Behandlung von Dienstleistungen insbesondere, wenn diese für Unternehmer erbracht werden, die in einem anderen Staat - EU oder Drittland - ansässig sind. Berücksichtigt sind hier auch die Änderungen ab 1.1.2011.  mehr

INTERNATIONAL

Steuerschuldumkehr beim Bezug von Leistungen und Werklieferungen aus dem Ausland

Überblick über den Anwendungsbereich, Funktionsweise und Meldepflichten mehr

UMSATZSTEUER

Lieferschwellen und Erwerbsschwellen in den EU-Mitgliedstaaten

Für die sogenannte Versandhandelsregelung - Versendung bzw. Beförderung der Gegenstände durch den Lieferanten an nicht umsatzsteuerpflichtige Abnehmer - haben die EU-Mitgliedstaaten Liefer- und Erwerbsschwellen festgelegt, bis zu denen mit inländischer Umsatzsteuer an Abnehmer in anderen EU-Mitgliedstaaten geliefert werden kann. Die Schwellenwerte der einzelnen EU-Staaten Stand März 2012 in diesem Merkblatt. mehr

INTERNATIONAL

Die korrekte Rechnungsstellung für Dienstleistungen an ausländische Unternehmenskunden

Wie werden Leistungen über die Grenze abgerechnet? Hier finden Sie Hinweise zur korrekten umsatzsteuerlichen Behandlung. mehr

INTERNATIONAL

Steuern und Abgaben

...beim grenzüberschreitenden Dienstleistungsverkehr zwischen unternehmen. mehr

INTERNATIONAL

Umsatzsteuer-Rückvergütung/ Länderlisten Gegenseitigkeit

Auch an Unternehmen, die in Staaten außerhalb der EU (Drittstaaten) ansässig sind, kann die in Deutschland bezahlte Umsatzsteuer unter bestimmten Voraussetzungen zurückgezahlt werden. Das gilt für diejenigen Staaten, die gegebenenfalls deutschen Unternehmen die gezahlte Umsatzsteuer zurückvergüten. Das BMF hat mit Schreiben vom 23. Juli 2010 die aktuellen Listen veröffentlicht. mehr

INTERNATIONAL

Erstattung ausländischer Vorsteuern

Für viele Länder gibt es die Möglichkeit, die ausländische Vorsteuer im Rahmen des so genannten Umsatzsteuervergütungsverfahrens erstattet zu bekommen mehr

STEUERN

Umsatzsteuer-Formulare: Voranmeldung 2013 und 2012 sowie Jahreserklärung 2012 und 2011

Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat mit Schreiben vom 30. Oktober 2012 die Muster der Vordrucke für die Umsatzsteuer-Voranmeldung für das Kalenderjahr 2013 veröffentlicht, mit Schreiben vom 15. Juni 2012 die Vordrucke für die Umsatzsteuer-Jahreserklärung 2012. mehr

STEUERN

Export über den Ladentisch: Umsatzsteuerbefreiung

Unter welchen Voraussetzungen können Einzelhändler an Auslandskunden mit Wohnsitz im Drittland ohne Umsatzsteuer abrechnen, wenn diese Auslandskunden in Deutschland einkaufen? Was muss der Unternehmer hierbei beachten? Das Schreiben des  Bundesfinanzministeriums (BMF) vom 12. Mai 2011 und ein Merkblatt des BMF zu Ausfuhrlieferungen im nichtkommerziellen informiert über die zu beachtenden Einzelheiten beim "Export über den Ladentisch". mehr

Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING  Bookmark setzen bei: MySpace Bookmark setzen bei: Yahoo Bookmark setzen bei: Google

DOKUMENT-NR. 72287

  • ANSPRECHPARTNER

  • Telefon: +49 2771 842-1610
  • Fax: +49 2771 842-2610
  • IHK-SERVICE