. .
Illustration

AUS- UND WEITERBILDUNG

Bildungspolitik

GEMEINSAM DIE DUALE AUSBILDUNG STÄRKEN!

Allianz für Aus- und Weiterbildung

Eine neue Allianz für Aus- und Weiterbildung haben am 13.12.2014 in Berlin die Verhandlungsführer von Bundesregierung, Wirtschaft, Gewerkschaften und Länder besiegelt. Sie löst den zum Ende des Jahres 2014 auslaufenden Nationalen Pakt für Ausbildung und Fachkräftenachwuchs ab.
externer Link

BÜNDNIS FÜR AUSBILDUNG 2015-2019

Hessischer Pakt für Ausbildung

Der Hessische Ausbildungspakt ist Ende 2012 zu Ende gegangen. Als Nachfolgevereinbarung haben die Bündnispartner, das Land Hessen, die Regionaldirektion Hessen der Agentur für Arbeit, die Vereinigung hessischer Unternehmerverbände, die hessischen Handwerks- sowie die Industrie- und Handelskammern, der Verband Freier Berufe in Hessen, der Deutsche Gewerkschaftsbund Hessen-Thüringen, der Hessische Landkreistag, der Hessische Städtetag und der Hessische Städte- und Gemeindebund am 3. März 2015 das neue Bündnis für Ausbildung unterzeichnet.
externer Link

AUS- UND WEITERBILDUNG

DQR / EQR

Die EU-Staaten haben unterschiedliche Bildungssysteme mit einer Fülle verschiedener Abschlüsse. Das macht es mitunter schwer einzuschätzen, welche Kompetenzen ein im EU-Ausland erworbener Abschluss beinhaltet. Die EU-Kommission hat deshalb den Europäischen Qualifikationsrahmen (EQR) entwickelt. Er soll Transparenz über Landesgrenzen hinweg schaffen und damit die europaweite Mobilität von Arbeitnehmern fördern.
mehr

AUS- UND WEITERBILDUNG

Startschuss für Europäische Ausbildungsallianz

Am 2. Juli gaben die EU-Kommissare Androulla Vassiliou (Bildung, Kultur, Mehrsprachigkeit und Jugend) und László Andor (Beschäftigung, Soziales und Integration) in Leipzig den Startschuss für die Europäische Ausbildungsallianz, die durch eine Stärkung der Berufsbildung zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit in Europa beitragen soll.
mehr

AUS- UND WEITERBILDUNG

Europas Berufsbildung

Der Europass ist eine wichtige Hilfe, um die Chancen des geeinten Europas optimal zu nutzen. Denn mit dem Europass können Sie Ihre Qualifikationen, Fähigkeiten und Kompetenzen europaweit verständlich darstellen. Das schafft Transparenz. Somit öffnet der Europass Ihnen alle Türen zum Lernen und Arbeiten in Europa - ganz gleich ob im Studium, in der Ausbildung, bei der Arbeitssuche oder im Rahmen einer angestellten oder freiberuflichen Tätigkeit.
externer Link

Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING  Bookmark setzen bei: MySpace Bookmark setzen bei: Yahoo Bookmark setzen bei: Google

DOKUMENT-NR. 70403

  • ANSPRECHPARTNER

  • Telefon: +49 2771842-1400
  • Fax: +49 2771842-1499

Kontakt speichern
  • IHK-SERVICE

  • IHK-JUBILÄUM